ADN nimmt ab sofort KEMP Load Balancer ins Portfolio

Hannover, 2. September 2013 – KEMP Technologies, Hannover, und der Bochumer Value-Added-Distributor ADN (Advanced Digital Network Distribution) haben ein Abkommen zur Distribution der KEMP Load Balancer geschlossen. Die Vereinbarung gilt mit Wirkung vom 1. September für den deutschen Markt. Ziel ist, gemeinsam einen kompetenten und schlagkräftigen IT-Channel aufzubauen, der verstärkt mittelständische Kunden adressiert. Im Vordergrund steht hierbei die Positionierung der KEMP-Produkte im Microsoft Exchange-, SharePoint sowie Lync-Umfeld.

Um erfolgreich arbeiten zu können, benötigen Unternehmen eine IT-Infrastruktur, die Hochverfügbarkeit aller geschäftskritischen Anwendungen gewährleistet. Dafür müssen die einzelnen Komponenten der IT optimal zusammenspielen. KEMP adressiert mit seinem leistungsstarken und zugleich kostengünstigen Portfolio vorrangig kleine und mittlere Unternehmen. Der Spezialist für Load Balancing – sprich die optimale Lastverteilung von Zugriffsanfragen an Applikationen und Webservices – kooperiert u.a. auch eng mit Microsoft.

„Dies ist für uns einer der Gründe, die KEMP-Produkte in Deutschland zu vertreiben. Als Microsoft Distributor kennen wir die Herausforderungen hinsichtlich Performance und Ausfallsicherheit im Projektgeschäft und sind nun in der Lage, unser Angebot um passende Hardware- oder Server-Load-Balancer zu erweitern – und unseren Partnern damit praxisbewährte Komplettlösungen anzubieten“, erläutert Hermann Ramacher, Geschäftsführer von ADN. „Wir sehen nicht zuletzt aufgrund des attraktiven Preis-/Leistungsverhältnisses der KEMP-Produkte ein ausgezeichnetes Marktpotenzial für unsere Channel-Partner.“

„Mit dem führenden Value-Added-Distributor ADN haben wir einen starken Kooperationspartner gefunden. Er verfügt über ein breites Portfolio im Infrastrukturbereich und kann dem Fachhandel somit alles aus einer Hand liefern. Dies ist quasi eine Garantie, dass die einzelnen Komponenten auch im Verbund nahtlos harmonieren“, ergänzt Thomas Kurz, Territory Manager D-A-CH und Mittlerer Osten bei KEMP Technologies.

Darüber hinaus wird ADN für KEMP ab Oktober auch als Schulungs- und Zertifizierungs-Center fungieren. So sind in regelmäßigen Intervallen deutschlandweite Vertriebs- und Technik-Schulungen vorgesehen – sowohl als On-Site-Trainings als auch online in Form von Webinaren.

KEMP Load Balancer

KEMP stellt einfach zu implementierende, kosteneffiziente Server-Load-Balancer und Application-Delivery-Lösungen her. Hiermit lassen sich Zugriffsanfragen an Applikationen und Webservices auf mehrere parallel arbeitende Systeme verteilen. Die Technologie verhindert auch bei einer großen Zahl zeitgleicher Anfragen eine Überlastung der Server. Sie sorgt dank optimaler Lastverteilung vielmehr für ein schnelles Antwortverhalten und für Datensicherheit auf den Websites. Die Produkte optimieren die Webinfrastruktur durch hohe Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit. Sie sorgen für flexible Skalierbarkeit und sichere Abläufe, entlasten das System-Management und senken gleichzeitig die IT-Kosten. KEMPs Produktpalette richtet sich an kleine bis mittelständische Unternehmen (KMUs) sowie an kostenbewusste Enterprise-Kunden.

Über ADN Distribution GmbH

Die ADN-Gruppe ist ein führender Value-Added Distributor von Soft- und Hardware renommierter Hersteller im Bereich innovativer, energieeffizienter IT-Infrastrukturen mit Sitz in Bochum. In diesem zukunftsträchtigen Markt bietet die Advanced Digital Network Distribution mit ihren Tochtergesellschaften in Wien und Zürich ein breites Produkt- und Leistungsportfolio insbesondere für die Bereiche Virtualisierung, Cloud Computing, Security, Storage Solutions, Unified Communications sowie Big Data.

Die ADN-Gruppe hat sich auf die Distribution von erklärungsbedürftigen, beratungsintensiven Technologien, Produkten und Lösungen spezialisiert. 1994 gegründet, sind heute rund 160 Mitarbeiter in der Gruppe beschäftigt. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 einen Jahresumsatz von 177 Millionen Euro und betreut rund 4.800 Kunden. Die im deutschen Privatbesitz befindliche Unternehmensgruppe gehört zu den wachstumsstärksten Value-Added Distributoren in Europa.

Über KEMP Technologies

KEMP Technologies bietet als weltweit operierendes Unternehmen einfach zu implementierende, wirtschaftliche Load-Balancer- und Application-Delivery-Lösungen an. Geschäftskritische Büroanwendungen, Terminal Server, E-Commerce und andere netzbasierte Bereiche werden mit den 24/7-Lösungen von KEMP Technologies hochverfügbar und ausfallsicher: Sie verbessern die Leistungsfähigkeit der Web-Infrastruktur sowie die Skalierbarkeit und Sicherheit, und dies zu optimierten IT-Kosten. Die Produkte und Lösungen von KEMP Technologies sind besonders wirtschaftlich und integrieren Layer 4-7 Load Balancing, Content Switching, Server-Persistenz, SSL Offloading/Beschleunigung sowie alle gängigen vorgeschalteten Funktionen wie Caching, Komprimierung und Intrusion Prevention, inklusive kostenfreiem Produktsupport für ein Jahr.
 

KEMP Technologies wurde im Jahr 2000 in Yaphank, New York, von erfahrenen Load-Balancing-Experten gegründet und expandierte bereits kurz darauf nach Europa. In kurzer Folge wurden richtungsweisende Vertriebs- und Technologiepartnerschaften geschlossen. 2008 wurde die erste EMEA-Niederlassung in Hannover gegründet. Zwei Jahre später folgte die zweite in Limerick, Irland, zu der auch das technische Support Center gehört. Weltweit sind fast 100 Mitarbeiter für KEMP Technologies tätig. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte und Lösungen ausschließlich über Partner. In der D/A/CH-Region kooperiert KEMP Technologies direkt mit Reseller-Partnern und Systemintegratoren. Weitere Informationen unter www.kemptechnologies.com.

Pressekontakte

KEMP Technologies
Thomas Kurz

Plathnerstraße 5

30175 Hannover

Fon: +49 (0)511 36 73 93-0  

presse@kemptechnologies.com

www.kemptechnologies.com

pressebüro merk

Sabina Merk

Sadelerstraße 2

80638 München

Fon +49 (0)89 179997-22

Mobil +49 (0)171 79 24 566

kemp@pr-merk.com

www.pr-merk.com